Aktuelle Meldungen von DGS

Neue Website online
Neue Website online

Neue DGS-Webseite jetzt online

Meldung vom 30.11.2016

Die neue Webseite von DGS ist seit Kurzem online. Wir haben weder Mühen noch Kosten gescheut und eine völlig neue Webseite gestaltet. Bei der Neuaufsetzung war es uns ein besonderes Anliegen, die Seite mobilgerätefähig erstellen zu lassen. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Erkunden unseres Firmenangebots.


Messestand Filtech 2016
Messestand Filtech 2016

DGS auf der Filtech 2016

Meldung vom 07.11.2016

Die Filtech ist eine der führenden Messen für Hersteller und Lieferanten im Bereich der Filtration und Separation. Im Rahmen unseres weiteren Expansionskurses war die DGS auch hier in diesem Jahr vertreten. Dass die Nachfrage nach unseren kundenorientierten und verlässlichen Produkten auch im internationalen Umfeld steigt, sahen wir durch die zahlreichen Besuche und Gespräche an unserem Messestand bestätigt. Wir konnten, wie gewohnt, flexibel auf die Anforderungen unserer Kunden reagieren. Die kontinuierliche Entwicklung unserer Produkte bei gleichbleibend höchsten Qualitätsstandards ist dabei für uns und unsere Kunden ausschlaggebend. Wir freuen uns darüber, dieses Erfolgskonzept mit unseren Kunden für ihre ganz individuellen Projekte weiter umzusetzen. DGS – Ihr zuverlässiger Partner für hochwertige Drahtgestricke im Bereich der Filtration und Separation.


Maschinenpark-Erweiterung
Maschinenpark-Erweiterung

Erweiterung des Maschinenparks bei DGS & EVS

Meldung vom 01.11.2016

Die stolze Summe von 600.000 Euro haben die Partnerfirmen DGS und EVS gemeinschaftlich nun in die Aufrüstung des bestehenden Maschinenparks investiert. Mit der neu angeschafften Teile-Reinigungsanlage Pero R2 holt das Unternehmensduo die bisher extern durchgeführte Reinigung ins eigene Haus. Die hochmoderne 3-Bad-Anlage entfernt auch kleinste Partikel und sichert höchste Restschmutzanforderungen. Die Vakuumanlage verwendet im Regelbetrieb zwei Bäder zum Reinigen der Bauteile. Bei besonders hohen Anforderungen an die Sauberkeit besteht die Möglichkeit das dritte Bad zusätzlich zum Reinigen zu verwenden. Meistens dient das dritte Bad aber als Konservierungstank und schützt so Bauteile nach dem Reinigen vor Korrosion. »Die neue Reinigungsanlage arbeitet mit modifiziertem Alkohol. Somit erreichen wir sehr gute Ergebnisse und allerbeste Teilequalität. Diesen Mehrwert wollen wir Kunden auch als Dienstleiter anbieten«, sagt Junior-Chef Benjamin Schatz. Die Investition in den Maschinenpark ist richtungsweisend für die Zukunft der beiden innovativen Unternehmen. Vom reinen Drahtstricker und vom reinen Edelstahlverarbeiter haben sich beide Unternehmen inzwischen zu breit aufgestellten Mittelständlern entwickelt. Anfang 2017 eröffnet zudem ein eigenes Restschmutzlabor, welches die Sauberkeit von Bauteilen überprüfen und dokumentieren kann. Mit diesem neuen Standbein kann man nun gut gerüstet in die Zukunft blicken. Neben der Reinigungsanlage investierten die beiden Unternehmen DGS und EVS außerdem in neue Rundstrickmaschinen zur Herstellung von Drahtgestricken. Weiterhin finanzierten sie eine CNC-gesteuerte Abkantpresse. Diese arbeitet mit der Presskraft von 150 Tonnen. Auf einer Länge von 3.000 mm können Kantarbeiten für Kunden vorgenommen werden. »EVS und DGS waren schon immer sehr innovativ. Und wir erfinden uns für unsere Kunden tagtäglich neu«, bilanziert Firmengründer Erwin Schatz.